Institut für dramaturgisches Coaching

Seit 2019

Das Institut für dramaturgisches Coaching trägt der Erkenntnis Rechnung, dass Kontexte Ereignisse (mit-)bestimmen: Je nach dem Rahmen, in dem wir uns bewegen, ermöglichen sich bestimmte Aussagen, bestimmte Einsichten. Nicht zuletzt aus diesem Grund wird ein großer Teil unserer gemeinsamen Zeit im Freien und in der Bewegung stattfinden. Die Situation in die wie uns bewegen weicht von von den Gesprächssituationen ab, in denen wir uns sonst aufhalten und lässt uns so auf eine andere, neue und frische Weise auf uns selbst und die Welt um uns herum blicken.

"Seiner Geschichte nach ist der Dramaturg ... derjenige, der mit kritischer Distanz auf die Produktion blickt. Teil von ihr, doch auch dieser fremd, stellt er sie immer wieder als Ganzes infrage. Er reflektiert sie mit ihren Bedürfnissen, Notwendigkeiten und ihrem Eigensinn, aber auch ihren Sachzwängen, geregelten Abläufen und Automatismen. Im besten Fall setzt er so die Produktion in Bezug zu den Kontexten, in denen sie steht. Damit verkörpert er den Anspruch von Geschichte, Gesellschaft und Politik ... Um dies leisten zu können, braucht er ... vor allem die Grundtugenden jedes Forschenden: Er sollte lesen, schauen, denken, hören, schreiben können und den Mut haben, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen." (Definition der Hessischen Theaterakademie)

In Ihrem dramaturgischen Coaching arbeiten wir vor allem im Freien mit künstlerischen und kreativen Methoden  an den Fragen, die Sie bewegen. Sie erfahren, dass körperliche Bewegung auch Ihren Geist neu in Bewegung bringt und emanzipieren sich von der zweifelhaften Trennung von Verstand und Körper, Natur und Kultur. Das dramaturgische Coaching verfolgt das Anliegen, Ihnen ein tieferes Verständnis für sich Selbst und Ihre Umgebung zu entwickeln. Dabei stützt sich das Coaching neben künstlerischen Mitteln auch auf natur- und kulturwissenschaftliche Erkenntnisse ohne in unterkomplexe Erklärungsmodelle zu verfallen.

„It seems to me that the natural worldis the greatest source of excitement; the greatest source of visual beauty; the greatest source of intellectual interest. It is the greatest source of so much in life that makes life worth living.“
— Sir David Attenborough

+49 152 57398659

©2019 Institut für dramaturgisches Coaching. Erstellt mit Wix.com